Home  >  Politik  >  Parteien  >  EDU-Appenzellerland (EDU-AR)

EDU-Appenzellerland (EDU-AR)

Die EDU setzt sich aus bekennenden Christen aus Landes- und Freikirchen zusammen. Sie betreibt eine sozial-konservative, bürgerliche Politik auf dem christlichen-jüdischen Wertefundament.

Ein Hauptanliegen der EDU ist der Schutz der Ehe und der traditionellen Familie von Frau, Mann und Kindern. Die EDU sieht in der Stärkung des Mittelstandes einen Weg, um das Wohlstandsgefälle zu glätten und die Lohnschere zu schliessen.

 

Einige weitere Ziele:

  • Eigenverantwortung fördern und fordern
  • Schutz und Achtung des menschlichen Lebens von der Zeugung bis zum natürlichen Tod
  • Förderung des Berufsbildungswesens und des dualen Bildungssystems
  • gegen eine ideologisierte (Gender-)Sexualaufklärung in der Volksschule und im Kindergarten
  • Stärkung des einheimischen Gewerbes und des Mittelstands
  • Etablierung eines vernünftigen und bezahlbaren Gesundheitssystems

Die EDU setzt sich für eine zukunftsgerichtete Wertepolitik ein.

Mitgliederbeiträge:

  • Einzelmitglied: 50.- Fr.
  • Ehepaare: 80.- Fr.
 

Kontakt

Daniel Graber
Präsident
Rotenwies 61
9056 Gais

071 793 34 18
079 723 52 09

www.edu-ar.ch
 
daniel.graber@edu-schweiz.ch

 
 
Wappen Gais

Gemeinde Gais
Schulhausstrasse 1
9056 Gais
+41 71 791 80 81
gemeinde@dont-want-spam.gais.ar.ch