Home  >  Gewerbe  >  Firmenverzeichnis  >  La!Creme GmbH

La!Creme GmbH

La!Creme GmbH

Unsere Appenzeller Blütencreme steht für Werte wie Tradition, Brauchtum und die Kraft der Natur. Sämtliche Pflanzenessenzen für unsere Gesichtscreme sind mit grösster Sorgfalt ausgesucht, handverlesen und von bester Qualität und Güte.

Jedes ‘‘Buttertöpfli‘‘ aus Ahornholz ist durch seine individuelle und einzigartige Faserung ein Unikat. Es wird von einer Gaiser Traditions-Weissküferei handgedrechselt und mit viel Liebe zum Detail hergestellt.

Was uns besonders freut, die Versiegelung und das Bedrucken des ‘‘Buttertöpflis‘‘ erledigt mit viel Freude und Elan die Behindertenwerkstätte d’Stääg in Appenzell. Durch diese soziale Komponente erhält La!Crème noch eine ganz besondere Note.

Unsere Blütencreme basiert auf einer Aprikosen- und Kamillenölbasis. Diese wirken sehr pflegend und beruhigend auch auf empfindliche Haut. Kamillenöl wirkt als einer der wenigen Naturprodukte antibakteriell und wird u.a. auch zur Bekämpfung von Akne eingesetzt.

Aprikosenöl ist reich an Vitamin A und E und wurde bereits vor 4‘000 Jahren als Kosmetika bei Königshäusern in China eingesetzt. Dem Öl wurde das Prädikat ‘‘Jungbrunnen‘‘ zugesprochen.

Weitere wertvolle Blütenextrakte wie Schlüsselblümchen, Augentrost, Gänseblümchen, Lavendel, Melisse, Märzenveilchen, Primelchen sowie die Ringelblume und der Ackerschachtelhalm straffen, reinigen, stärken und erfrischen die Haut.

Die Malvenblüte spendet Feuchtigkeit und glättet bestehende Fältchen. Der Bienenwachs und die Tannenzweige verleihen der Haut Geschmeidigkeit und Wohlbefinden. Auch werden bei regelmässiger Anwendung Altersflecken reduziert.

Um eine optimale Wirkung zu erzielen, empfehlen wir die Creme morgens und abends aufzutragen. Sie eignet sich besonders für aktive Damen und Herren ab ca. 35 Jahren. Durch die ausserordentliche Reichhaltigkeit der Creme genügen bereits sehr kleine Mengen, um Erfolge zu erreichen.

Unser Produkt ist dermatologisch getestet. Unser langjährig niedergelassener Dermatologe, Dr. med. Menno van Rooijen hat bei der Entwicklung besonderen Wert darauf gelegt, dass keine Konservierungsstoffe wie Parabene oder allergene Duftstoffe in unserer Creme enthalten sind.

Die Mindesthaltbarkeit beträgt verschlossen mind. 30 Monate, einmal geöffnet mind. 9 Monate. Dem Namen unserer Heimat ‘‘Appenzell‘‘ gegenüber - sehen wir uns verpflichtet. Diesen wollen wir mit unserem neuen Ostschweizer Produkt punkto Qualität und Güte vertrauensvoll unterstreichen.

Geben Sie Ihrer Haut diese Chance.


zurück

Kontakt

 
Wappen Gais

Gemeinde Gais
Schulhausstrasse 1
9056 Gais
+41 71 791 80 81
gemeinde@dont-want-spam.gais.ar.ch